Ohne Mampf kein Dampf: Optimale Ernährung für Ausdauersportler – Buch Rezension

In dieser Rezension möchte ich dir ein neues Buch über Ernährung vorstellen: Ohne Mampf kein Dampf: Optimale Ernährung für Ausdauersportler.

Das Buch Ohne Mampf kein Dampf

Das Buch wurde mir vom Verlag freundlicherweise zur Rezension zu Verfügung gestellt. Ohne Mampf kein Dampf ist ein Buch, dass sich mit dem Thema Ernährung für Ausdauersportler auseinandersetzt.

Auf 192 Seiten erklären dir die Autoren alles was sie wissen müssen, um Nahrungsaufnahme und -umsetzung zu verstehen und ihre eigene Ernährung auf den persönlichen Bedarf abzustimmen. Dieses Buch enthält also keine festen Pläne, sondern umfangreiches Wissen zu Kohlenhydraten, Fetten und Proteinenen.

Bei den Autoren handelt es sich um Sportjournalist Ralf Kerkeling und Ernährungsexperte Dr. Stefan Graf. Beide sind selbst Läufer und aktive Sportler mit Wettkampf-Erfahrung.

Der Schreibstil der beiden Autoren ist sehr angenehm. Es zieht sich ein roter Faden durch das Buch, sodass man das Buch von Anfang bis Ende lesen kann. Doch schauen wir uns erstmal die Kapitel des Buches an.

  1. Grundlagen Ernährung / Sporternährung
  2. Leistungsebenen
  3. Hoffnung und Realität
  4. Sportart- und Trainins-Spezifische Ernährung
  5. Makronährstoffe – die drei Großen und ihre Aufgaben
  6. Die Kleinen und Ihre Aufgaben – Mikronährstoffe
  7. Energiebereitstellung
  8. Trainings-, Vorwettkampf- und Wettkampfernährung
  9. Richtig trinken
  10. Ernährung für bessere Regeneration
  11. Nährungsergänzungsmittel (NEM) – sinnvoll, nutzlos oder gefährlich?
  12. Rezepte für Ausdauersportler
  13. Gewichtsmanagement
  14. Ernährungstrends
  15. Allergien und Unverträglichkeiten
  16. Koffein-, Kaffe & Energydrinks
  17. Ernährung bei Verletzungen
  18. Gender Ernährung – Frauen und Männer verbrennen anders
  19. Mythos oder Wahr? Ernährungsweisheiten auf dem Prüfstand
  20. Epilog

Insgesamt 20 Kapitel – das klingt nach extrem viel Lesestoff! Tatsächlich besteht das Buch aus 192 Seiten. Das heißt die 20 Kapitel haben einen gut lesbaren Umfang.

Inhatliche Bewertung

Das Buch ist wunderschön gestaltet, dazu aber an anderer Stelle mehr. Auf den Inhalt kommt es schließlich an. Der Kapitel-Überblick gibt bereits einen guten Einblick in die Struktur des Werkes. Ein roter Faden zieht sich durch das Buch.

Erst werden die Grundlagen erklärt, wobei die Inhalte aufeinander aufbauen. Viele Gerüchte und Behauptungen, welche in der Fitness-Szene existieren werden angesprochen und aufgeklärt. Besonders die vegane Ernährung bekommt immer wieder eines ab, aber auch die sonst so beliebten Nahrungsergänzungsmittel werden äußerst kritisch betrachtet.

Ohne Mampf kein Dampf

Mit dem Rezept-Teile verliert sich das Buch in einem Kapitel, dass irgendwie nicht so ganz reinpassen will. Es erwarten einen zwar leckere und schön gestaltete Rezepte, aber für den vollen Anspruch sind es zu wenige. Ein etwas umfassender Bereich hätte dem Buch keinesfalls geschadet.

Danach geht es weiter mit besonderen Themen, die nicht zu den Grundlagen gehören. Dabei werden tatsächlich nochmal alle Themen die mit zahlreichen Mythen behaftet sind angesprochen und aufgeklärt.

Ohne Mampf kein Dampf

Wichtige Informationen werden im Text erklärt und zusätzlich nochmal in tabellarischer Form aufbereitet.

Zusammenfassend kann man sagen: Die Autoren von Ohne Mampf kein Dampf vertritt sein solides Bild von einer praktikablen Ernährung für Ausdauer-Sportler, die in der Freizeit trainieren. Ernährungstrends und Nahrungsergänzungsmittel stehen in keinem guten Licht. Die Autoren leisten umfangreiche Aufklärungsarbeit.

An einigen Stellen geht das Buch nicht besonders ins Detail. So sind beispielsweise die Erklärungen zu Vitaminen und Nährstoffen auf ein paar wenige Sätze herunter gebrochen. Zwar sind alle wichtigen Informationen enthalten, mitunter wäre etwas mehr Tiefe aber nicht verkehrt gewesen.

Gestaltung von Ohne Mampf kein Dampf

Der Inhalt kann noch so informativ, aufklärend und korrekt sein – überzeugt die Gestaltung nicht, bleibt beim Leser ein Gefühl der Unvollkommenheit. Wenn wir Wissen vermitteln wollen darf das nicht sein.

Schöne Bilder in Ohne Mampf kein Dampf

Die Gestaltung von Ohne Mampf kein Dampf ist von Anfang bis Ende durchdacht. Wie beim Inhalt zieht sich die Gestaltung wie ein roter Faden durch das Buch.

Gestaltung Ohne Mampf kein Dampf

Das macht das Werk nicht nur übersichtlich, sondern auch noch einfach schön. Zahlreiche Bilder, einheitliche Gestaltung und angenehme Farben. Schrift, Zeilenabstand und Textfluß kann ich nicht bemängeln. Das Lesen macht auch mit müden Augen Spaß.

An wen richtet sich das Buch?

Ohne Mampf kein Dampf richtet sich ganz explizit an Ausdauer-Sportler, die Leistung erbringen wollen. Das Buch richtet sich nicht an Kraftsportler, erhebt darauf aber auch keinen Anspruch. Das Buch richtet sich auch nicht an Menschen die abnehmen wollen, auch wenn sie an ein paar Stellen Erwähnung finden.

Wenn du einen Ausdauer-Sport betreibst (und das muss nicht unbedingt Laufen sein) und eine Verbesserung deiner Laufleistung bis hin zu einer Teilnahme an einem Wettkampf hast, dann ist es das richtige Buch für dich!

Von Ernährungstrends halten die Autoren nichts. Anhänger der veganen Ernährung werden das Buch nicht so gerne mögen, auch wenn es realistische und wichtige Ernährungshinweise für diese gibt.

Wer sich in diesem Werk Hinweise zum Abnehmen erhofft wird auch enttäuscht werden. Zwar bekommst du das notwendige Fachwissen an die Hand um erfolgreich abzunehmen, der Fokus in den Ratschlägen und praktischen Hinweisen liegt aber auf der Leistungsoptimierung für Wettkampf und Training.

Fazit

Der Schreibstil der beiden Autoren hat mir sehr gut gefallen. Die Meinung die sie zum Thema Ernährung vertreten würde ich definitiv teilen.

Als Ausdauersportler erhälst du ein solides Buch, dass dir nicht versucht Vorschriften zu machen oder einem Ernährungstrend nachrennt. Stattdessen bekommst du ein Werk, dass dir versucht Ernährung als ganzheitlichen Faktor für deinen Erfolg zu erklären.

Buch-Rezension: Ohne Mampf kein Dampf
Ohne Mampf kein Dampf Optimale Ernährung für Ausdauersportler

Book Title: Ohne Mampf kein Dampf: Optimale Ernährung für Ausdauersportler - Buch Rezension

Book Description: Mehr als Pasta-Party und Proteinriegel: So macht Fitness-Ernährung Spaß! Ohne eine gute Mahlzeit geht nichts, vor allem im Ausdauersport. Die richtige Ernährung ist neben dem Training der wichtigste Baustein für Erfolg und Weiterentwicklung. Aber für die optimale Sporternährung gibt es kein Patentrezept, denn jeder Körper is(s)t individuell.

Book Author: Ralf Kerkeling, Stefan Graf

Book Format: Hardcover

Publisher - Orgnization: Delius Klasing

Publisher Logo: Delius Klasing Logo

ISBN: 978-3667118493

Number Of Pages: 192

  • Preis / Leistung
    (4.5)
  • Inhalte
    (4)
  • Gestaltung
    (5)
  • Schreibstil
    (5)
4.6

Zusammenfassung

Ein solider Ratgeber für Ausdauersportler, die ihre Ernährung im Rahmen des Trainings oder einer Wettbewerbsvorbereitung optimieren möchten. Klare Worte, ein roter Faden und praktikable Tipps machen das Buch zu einem guten Begleiter für Ausdauersportler. Nahrungsergänzungsmittel und Ernährungstrends bekommen ein paar Seitenhiebe an. Schöne Gestaltung, angenehmer Schreibstil. Kaufempfehlung.

Pros

  • Umfangreiches Fachwissen, gut erklärt
  • Kein festes Konzept, sondern praktikable Empfehlungen
  • Schöne Gestaltung
  • Leckere Rezepte

Cons

Sending
User Review
5 (1 vote)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.