Pre-Workout Booster Ratgeber

Kaum ein anderes Produkt hat in den letzten Jahren so viel Innovation erfahren wie die sogenannten Pre-Workout Booster. Dabei handelt es sich um Produkte für während dem Training für mehr Kraft, einen verbesserten Fokus und den sogenannten Pump sorgen können.

Leider gibt es auch gerade bei den Pre-Workout Boostern eine große Anzahl an Produkten die durch minderdosierte oder auch einfach schwachsinnige Wirkstoff-Kombinationen Geld kosten, aber keine Leistung bringen.

Dieser Pre-Workout Booster Ratgeber soll dir die Möglichkeit bieten dich umfassend über das Thema Pre-Workout Booster zu informieren und den passenden Booster für dich zu finden.

Welche Pre Workout Booster gibt es?

Pre Workout Booster lassen sich in unterschiedliche Kategorien einteilen. Das sind Hardcore Booster, Kraft-Booster, Pump Booster, Fokus Booster und universelle Pre Workout Booster. Die Unterschiede werde ich dir nachfolgend erläutern.

Hardcore Booster

Steigen wir gleich mal ein. Der Begriff Hardcore-Booster hat sich in den letzten Jahren für Produkte etabliert, die besonders stark oder heftig wirken. So unterscheidet man häufig zwischen den sogenannten Hardcore-Produkten und den klassischen Boostern.

Ein Hardcore-Booster enthält häufig Stimulanzien, die zeitnah durch die Behörden vom Markt genommen werden. So erhält man die richtigen Hardcore-Booster häufig nur für kurze Zeit und in kleinen Margen.

Die Nebenwirkungen von Hardcore-Boostern sind nicht zu unterschätzen. Wenn du noch keine Erfahrung mit Hardcore-Boostern gesammelt hast, empfiehlt es sich auf jeden Fall erstmal mit normalen Produkten einzusteigen. Den positiven Effekt von einem Pre-Workout Booster kannst du auch ohne bedenkliche Stimulanzien erfahren.

Andere Namen für Hardcore-Booster sind häufig auch USA Booster, DMBA-Booster und Co.

Auch wenn es ein riesigen Hype rund um die sogenannten Hardcore-Booster gibt: Teilweise enthalten diese bedenkliche Substanzen, welche sich auch im Rahmen eines Drogentest zeigen können. Für Einsteiger sind Hardcore-Booster nicht nur ungeeignet, sondern sogar gefährlich.

Fokus Booster

Du kommst von Schule oder aus der Universität. Deine Gedanken kreisen um 1.000 verschiedene Dinge, vielleicht auch das ein oder andere Problem. Obwohl du Lust auf dein Training hast, kannst du dich nicht so richtig fokussieren. In dieser Situation sollen Fokus Booster Abhilfe schaffen.

Viele Produkte werben mit einem messerscharfen Fokus. Aus diesem Grund haben Fokus Booster in letzter Zeit über die Fitness-Szene hinaus an Beliebtheit gewonnen. So gibt es in der Gaming-Szene inzwischen eigene Fokus Booster, aber auch für Studierende sind Fokus Booster eine Option.

Gute Fokus Booster enthalten tatsächlich einen hochwertigen Mix an Zutaten, die dich wach und aktiv machen. Mit einem guten Fokus Booster hast du während des Trainings gute Konzentration und bleibst wach.

Pump Booster

Es handelt sich beim Pump-Booster um ein Produkt, dass dir beim Training ein besonderes Gefühl vermitteln soll: Den Pump. Vielleicht hast du nach einem intensiven Bein-Training oder einem besonders intensiven Workout schon mal einen Pump verspürt.

Gemeint ist damit das Gefühl, dass sie deine Muskulatur sehr prall und gut durchblutet anfühlt. Viele sehen als Beweis für den Pump auch die hervortretenden Blutgefäße auf dem Handrücken und den Unterarmen.

Pump-Booster enthalten aktive Wirkstoffe die für eine bessere Durchblutung deiner Muskulatur sorgen. Neben dem Gefühl eines besseren Pump soll die Muskulatur auch besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden.

Kraft-Booster

Neben dem Fokus und dem Pump ist die Kraft eines der Kern-Elemente von Pre-Workout Boostern. Wer in seinen Trainings nicht weiter kommt, zum Beispiel weil er sich auf einem Plateau befindet, kann versuche mit einem Kraft-Booster einen höheren Trainingsanreiz zu setzen.

Die Wirkung ist logisch: Schaffst du während deines Training mehr Gewicht oder ein oder zwei Wiederholungen mehr, dann setzt du einen deutlich höheren Trainingsanreiz. Dementsprechend wird dein Körper auf den höheren Anreiz reagieren. So zumindest die Theorie.

Reine Kraft-Booster findest du wenig auf dem Markt. Die meisten Produkte sind Allround-Booster (klassische Pre Workout Booster) oder mit Pump-Boostern gepaart.

Klassische Pre Workout Booster

Unter dem klassischen Pre Workout Booster verstehe ich die Allround-Produkte, die dir mehr Kraft, einen höheren Fokus und natürlich einen besseren Pump verschaffen. Die meisten Pre Workout Booster sind solche Mischungen.

Vor rund fünf Jahren waren die meisten Pre Workout Booster ganz klassische Mixturen. Die Trennung zwischen Fokus, Kraft und Pump kam erst mit der Zeit.

Der klassische Pre Workout Booster ist die erste Wahl, wenn du nach der Arbeit oder nach der Uni nicht mehr so richtig motiviert oder so richtig fit für dein Training bist. Der Pre Workout Booster macht dich wach, verleiht dir den besonderen Fokus und lässt dich das Training neu spüren.

Daher erfreuen sich diese Produkte so extremer Beliebtheit.

Spezielle Pre Workout Booster für Frauen?

Es gibt verschiedene Pre Workout Booster auf dem Markt die sich speziell an die Damen richten. Marketing-Schwachsinn meint der eine, der andere findet entsprechende Produkte sinnvoll. Brauchen Frauen wirklich andere Booster?

Viele Pre Workout Produkte für Frauen sind tatsächlich eines: Pink, etwas teurer und ganz speziell für Frauen! Dahinter verbirgt sich meist reines Marketing, häufig geringere Dosierungen und sonst nichts.

Vereinzelt gibt es aber auch Produkte, die sich speziell am Stoffwechsel für Frauen orientieren sollen. Nachfolgend möchte ich dir gerne Produkte vorstellen, die ich als sinnvoll erachte – und die nicht nur reine Marketing-Produkte darstellen.

Warum soll ich Pre Workout Booster nehmen?

Erfunden wurden die Pre Workout Booster, damit du nach einem harten Arbeitstag wieder mehr Leistung abrufen kannst. Dazu verleihen dir die Produkte mehr Kraft, einen besseren Fokus, extremen Pump und machen dich wach.

Demnach sind Booster eigentlich keine Produkte die du bei jedem Training konsumieren solltest. Leider hat es sich bei vielen Trainierenden etabliert sich mit Hilfe des Booster extrem aufzuputschen um dann später beim Schlafengehen mit anderen Produkten wieder runter zu kommen.

Wenn du diesen Beitrag liest, hast du wahrscheinlich Interesse an Pre Workout Boostern. Das kann ich verstehen, schließlich bin ich seit Jahren ein großer Fan dieser Produkte. Dennoch solltest du dir überlegen, ob du den Booster wirklich brauchst.

Wie Pre-Workout Booster wirken

Wenn es um die Wirkung von Pre-Workout Boostern geht, könnte man ganze Bücher schreiben. Es geht schließlich immer um die verschiedenen Inhaltsstoffe, deren Dosierungen, deren Zusammenstellung und auch um den Konsumenten selbst.

Oftmals enthalten Pre-Workout Booster Koffein. Dieser Inhaltsstoff dürfte den meisten etwas sagen, schließlich gibt es Koffein auch in Cola und Kaffee. Koffein gilt als Leistungs-steigernd und als Wachmacher. In vielen Produkten sind hohe Koffein-Dosierungen enthalten.

Auch von Creatin hat man gegebenenfalls schon mal was gehört. Es handelt sich dabei um das wahrscheinlich am besten untersuchte Nahrungsergänzungsmittel der Welt. In der Muskulatur kann Creatin für eine ATP-Erhöhung sorgen. Dies ist die Nahrung deiner Muskulatur bei extremen Leistungen. Mehr Wiederholungen bzw. mehr Kraft ist die Folge.

Arginin und Citrullin sind zwei Zutaten die man häufig in Boostern findet. Sie sorgen für mehr weniger Ermüdung während des Trainings und verbessern den Pump. Gerade Arginin gilt auch als natürliches Potenzmittel, aufgrund der Durchblutungsfördernden Eigenschaften, und wird in Apotheken teuer als solches verkauft.

Beta-Alanin kämpft gegen die Ermüdung deiner Muskulatur. Gerade auch im Ausdauerbereich ist Beta-Alanin ein beliebtes Produkt dass wegen seiner Wirkung im Fokus steht. Beta-Alanin sorgt für eine bessere Durchblutung der Kapillar-Gefäße. Das spürt man durch ein Kribbeln unter der Haut, einer Rot-Färbung von Gesicht und teilweise dem ganzen Körper und einem extremen Wärmegefühl.

Aus so manchem Energy Drink wird dir der Inhaltsstoff Taurin bekannt sein. Taurin ist im Körper an zahlreichen Prozessen beteiligt. In Zusammenhang mit Koffein und anderen Stoffen soll Taurin eine belebende Wirkung haben. Aus diesem Grund finden sich in zahlreichen Pre Workout Boostern auch Taurin.

Es gibt noch viele weitere Stoffe, auf die ich an dieser Stelle nicht eingehen werde. Wahrscheinlich werde ich meinen Ratgeber aber um einen entsprechenden Teil erweitern.

Wer sich mit der Wirkung von Pre Workout Booster beschäftigt darf natürlich auch die Nebenwirkungen nicht außer Acht lassen.

Nebenwirkungen

Ich habe mich auf einer eigenen Seiten dem Thema Pre Workout Booster Nebenwirkungen gewidmet. Dort habe ich viele typische Nebenwirkungen zusammengefasst und näher beschrieben.

Allgemein muss man bei der Einnahme eines Boosters immer den berühmten Satz Keine Wirkung ohne Nebenwirkung im Hinterkopf behalten. Bei Problemen mit deinem Produkt, solltest du darüber nachdenken es abzusetzen.

Welche Pre Workout Booster sind für Einsteiger geeignet?

Am Anfang war das Booster-Business sehr überschaubar. Ein paar wenige Firmen haben solide Produkte veröffentlicht, die mit Zutaten, Dosierungen und Wirkung überzeugen konnten.

Nicht zuletzt durch manchen Fitness-Youtuber wurden die Booster aber zunehmend zu gehytpen Produkten. Inzwischen bietet fast jeder Hersteller entsprechende Produkte an. Dabei geht es meist nicht um die Liebe zum Detail bzw. zum Produkt, sondern um ein Upselling zu erreichen, also auch ein entsprechendes Produkt im Angebot zu haben.

So entpuppen sich leider viele Einsteiger-Produkte als echte Reinfälle. Außer einer viel zu hohen Dosis Koffein, findet sich nichts im Pre Workout Booster, dass ansatzweise seine Leistung entfalten kann. Und das weil die notwendigen Zutaten schlicht fehlen oder einfach unterdosiert sind.

Nachfolgend möchte ich ein paar Hinweise und Tipps geben, welche Produkte du dir ansehen solltest und von welchen du eher die Finger lassen kannst.

Mein erster Booster – Was soll ich kaufen?

Du hast noch nie einen richtigen Pre-Workout Booster genommen und möchtest diese Produkte ausprobieren? Natürlich habe ich eine gute Empfehlung für dich. Als Einsteiger hast du einiges Potenzial von natürlich Wirkstoffen zu profitieren.

Der Pre-Workout Booster Kickdown von Zec+ ist die ideale Mischung für alle Booster Einsteiger. Bitte unterschätze die Wirkung nicht. Auch wenn keine illegalen Stimunlanzien enthalten sind bringt der Booster dir ordentliche Leistung.

Beim Konsum von Pre-Workout Produkten solltest du die folgenden Regeln beachten:

  • Bei Bluthochdruck oder bekannten Herz-Kreislauf-Erkrankungen Finger weg! Die Einnahme eines Pre Workout Booster kann in diesem Fall deine Gesundheit erheblich beeinträchtigen.
  • Beachte die Dosierung und taste dich an die Wirkung heran
  • Nimm einen Pre-Workout Booster nicht in den Stunden vor dem Schlafengehen. Auch bei einem krassen Training kann es zu Einschlafproblemen kommen.
  • Der Geschmack ist nebensächlich, die Wirkung ist wichtig.

Kickdown von Zec+ ist bis heute einer meiner liebsten Booster. Auch wenn ich bereits einige Produkte ausprobiert habe, komme ich immer wieder gerne auf diesen Booster zurück.

Sending
User Review
4.2 (5 votes)

1 Reply to “Pre-Workout Booster Ratgeber”

  1. Bin interessiert an pre workout boostern.
    Wo bekomme ich solche her? Und wie bekomme ich Testosteron in Tablettenform?
    Bin noch etwas arg hilflos :-(
    LG Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.