Pitbull Testo Booster Erfahrung

Pitbull – Testo Booster – Bewertung

Vor kurzem schneite eine E-Mail in mein Postfach. Dort beworben wurde ein neues Produkt namens Pitbull – Testo Booster. 

Die zahlreichen Versprechen auf der Webseite klingen vielversprechend.

  • Kein hartes Training nötig
  • 300% mehr Kraft
  • massive Muskelzunahme
  • in Deutschland hergestellt
  • hocheffektive Inhaltsstoffe

Jeder der sich schon mal mit Supplements beschäftigt hat kann sich jetzt schon einen Reim aus den Marketing-Aussagen machen: Das kann ja nichts werden! Reine Werbeaussagen dieser Art sind in Deutschland zudem schlicht verboten.

Die Produkt-Seite ist mit vielfältigen Werbeversprechen aufgebaut. Die Arbeit dahinter scheint aber nicht besonders intensiv gewesen zu sein. So verwendet man eine Grafik mit deutlichem Schreibfehler.

L-Citrollin habe ich ja noch nie gehört. Es soll wohl L-Citrullin heißen.

Ein deutsches Impressum zu diesem Produkt existiert nicht. Es handelt sich wohl um ein Vertriebs-Unternehmen, dass im Rahmen von Partnerprogrammen Produkte von Herstellern bewirbt.

Das ist ein völlig normales Vorgehen. Auch auf meiner Webseite arbeite ich mit einem Partnerprogramm. Doch diese Werbeversprechen und die Form der Präsentation zielen darauf ab ein überteuertes Produkt zu verkaufen, dass die erweckten Erwartungen nicht erfüllen kann.

Aber erstmal der Reihe nach.

Inhaltsstoffe

In Pitbull findest du die folgenden Inhaltsstoffe, die du in anderen Supplements definitiv finden kannst.

  • L-Arginin
  • L-Citrullin
  • Maca Pulver
  • Traubenkernextrakt
  • Zink

Grundsätzlich handelt es sich bei diesen Wirkstoffen um Inhaltsstoffe welche zumindest eine positive Wirkung erzielen können. Arginin ist gut für die Durchblutung, Citrullin erhöht die Arginin-Konzentration im Blut. Maca soll eine positive Wirkung entfachen können, gerade bei Testosteronmangel. 

Auch wenn diese Inhaltsstoffe grundsätzlich wirksam sind, muss man auf die Dosierung achten. Doch leider wird die Dosierung nirgendwo erwähnt. Da kann man nur raten, wie welcher Wirkstoff dosiert wurde.

Und selbst wenn wir von den optimalen Dosierungen sprechen, wirst du die versprochenen Leistungen bzw. Effekte niemals am eigenen Körper sehen können. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kann man so eher schlecht feststellen.

90 Kapseln sind letztlich 90 Kapseln. Wie viele Kapseln einer Portion entsprechen, steht leider auch nirgends. Dennoch muss man sagen, dass für eine relevante Dosis bei der Inhaltsstoff-Zusammenstellung eine erhebliche Portion Kapseln zu sich genommen werden müsste. Und spätestens dann sind wir bei einem sehr teuren Preis, der eben nicht gerechtfertigt ist.

Fazit zu Pitbull

Es handelt sich bei diesem Produkt um ein reines Marketing-Produkt mit unseriösen Versprechungen. Ich bewerbe in diesem Beitrag mit Absicht keine Alternativ-Produkte. Ich möchte dir persönlich vom Kauf abraten. Letztlich handelt es sich nur um rausgeschmissenes Geld.

Da der Anbieter offensichtlich nicht aus Deutschland agiert, hält er sich auch nicht an Richtlinien wie die Health-Claims. 

Bildquellen

3 Kommentare zu „Pitbull – Testo Booster – Bewertung“

  1. Monica Hoffmann

    Vielen Dank für den Artikel!
    Gut dass hier aufgeklärt wird. Diese Fake Produkte und Portale nerven wirklich!

  2. Marko Müller

    Absolut korrekt.
    Der Hersteller betreibt mehrere Internetseiten mit interessanten Namen die einem eine objektive Bewertung des Produktes vorgaukeln.
    Interessanterweise gibt es nirgendwo namentliche Ansprechpartner. Ob die Herstellung wirklich in Europa stattfindet bleibt auch zu bezweifeln.
    Es ist also Vorsicht geboten…

  3. Werner Schittenhelm

    Meiner Meinung nach brutale Abzocke bei der sogenannten Gratislieferung. Sind genau 4 Pillen drin. Ist ein Witz bei den erheblichen Versandkosten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.