Die Protein Chips von GOT7 gehören schon einige Zeit zu meinen Lieblings-Snacks auf dem Supplementmarkt. In den Geschmacksrichtungen Greek Style, Paprika und Sour Cream & Onion bietet sich für jede Vorliebe eine gesündere Alternative zu den wirklich ungesunden Sachen. Mehr in meiner Review.

GOT7 Protein Chips im Test

Wir verzichten immer und immer wieder auf viele leckere Snacks – kein Wunder denn die vermeintlich ungesunden Kalorienbomben passen in die wenigstens sinnvollen Ernährungspläne und den gelebten Fitness-Lifestyle. Kein Wunder, dass sich im Laufe der Zeit ein eigener Markt entwickelt hat, der dieses Problem für sich entdeckt hat. Angefangen bei Low Carb Saucen, über Nudelalternativen und den bekannten Proteinriegel, sind wir bei Protein Chips gelandet. Zum Glück!

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Chips-Tüte reden wir von deutlich unterschiedlichen Preisen, aber das schlechte Gewissen muss bei einer Tüte Protein Chips nicht so groß sein.

Verpackung bei GOT7

Rückseite der Verpackung der GOT7 Protein Chips

Die Tüte enthält 50g und kommt im klassischen, sehr angenehmen und wenig aufdringlichen Design daher. GOT7 steht für mich in erster Linie für leckere Produkte. Auch die Riegel von GOT7 sind der Hammer – das aber nur am Rande erwähnt. Auf der Rückseite finden sich alle relevanten Informationen. Einmal auf 100g und einmal pro Portion (25g/halbe Tüte) gerechnet.

Ein wenig negativ ist mir aufgefallen, dass die Tüte ganz gut Volumen hat. Und zwar nicht in Form von Inhalt, sondern Luft. Das ist mir so negativ aufgefallen, da mir bereits eine Tüte im Rucksack geplatzt ist. Dreck machen die Protein Chips wie ihre ungesunden, großen Geschwister. Daher: Aufpassen oder vorher umfüllen.

Dann geriffelter Ränder oben und unten lässt sich die Tüte einfach öffnen.

Nährwerte von GOT7 Proteinchips

Die Nährwerte von den Proteinchips sind voll in Ordnung. Die folgende Tabelle basiert auf der Basis der Geschmacksrichtung Greek Style:

Nährwerte pro 100g pro 25g
Brennwert 1675 kJ | 399 kcal 416 kJ | 100 kcal
Fett 11,0 g 2,6 g
-davon ges. Fettsäuren 0,8 g 0,2 g
Kohlenhydrate 30,3g 8,0 g
-davon Zucker 3,4 g 0,9 g
Ballaststoffe 9,3 g 2,3 g
Eiweiß 40 g 10 g
Salz 2,87 g 0,72 g

Ja, die Chips sind keinesfalls Low Carb. Mit lecker Quark und ein wenig Gemüse kann man diese aber bereits wieder in einem Low Carb Snack ohne schlechtes Gewissen unterbringen. 10g Eiweiß pro Portion sind auch ganz nett. Natürlich haben die meisten Riegel mehr, aber der Gedanke Chips zu fressen um dann auch einen Protein Shake oder eine Hauptmahlzeit verzichten zu können ist wirklich utopisch.

Geschmack

Der Geschmack ist super! Schmecken wir normale Chips, nur nicht so fettig. Paprika und Greek Style sind wirklich der Hammer. Kurz gesagt: Die Chips schmecken wie erwartet und sind mit der ungesunden Alternative durchaus vergleichbar.

Konsistenz

Crunchy! Richtig gute Konsistenz, richtig lecker und ordentliche Konsistenz. Wie echte Chips. Bei einer ganzen Tüte muss man aber sagen: Vielleicht etwas trocken. Aber gerade mit selbstgemachter Sour Cream oder einfach einer Packung Frischkäse kann man wirklich nicht meckern.

Fazit

Ich habs mal ins Fazit gepackt: Selbstverständlich sind diese Chips aus Soja-Protein. Ich bin klar kein Fan von Soja-Protein, allerdings empfehle ich diese Chips dennoch voller Überzeugung. Einfach weil sie gut schmecken und deutlich besser sind als irgendeine „echte“ Tüte Chips…

Protein Chips von GOT7
  • Geschmack
  • Geschmack-Auswahl
  • Nährwert
  • Verpackung
  • Soja-Protein
4.6

Kurzfassung

Die Protein Chips von GOT7 sind absolut zu empfehlen. Als Snack zwischendurch oder für unterwegs. Ersetzt natürlich keine komplette Mahlzeit oder einen ganzen Shake.

GOT7 Protein Chips – Die Review

Beitragsnavigation


0 Gedanken zu „GOT7 Protein Chips – Die Review

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.