Myprotein Gefüllter Protein Cookie

Gefüllter Protein Cookie von Myprotein

Erst vor kurzem habe ich dir die Protein Brownies von Myprotein in meinem Blog vorgestellt. Der gefüllte Protein Cookie ist allerdings etwas ganz besonderes. Super lecker im Geschmack, gefüllt mit einer leckeren Protein Masse. Den gefüllten Protein Cookie möchte ich dir in diesem Beitrag vorstellen.

Myprotein

Als Nahrungsergänzungsmittel Hersteller gehört Myprotein international und national zu den bekanntesten und beliebtesten Herstellern. Doch auch zu einem der am häufigsten kritisierten. Wie kommt das? Die Marke Myprotein gehört zur einer größeren Business-Gruppe, die verschiedene Marken unter ihrem Dach betreibt. Diese haben in der Regel eines gemeinsam: Absatzstarke Märkte. Das Marketing-Konzept ist dabei recht einfach: Große Produkt Auswahl, günstige Preise und viele Aktionen um die Bestellmenge und den Bestellumsatz zu erhöhen. Natürlich setzt die Marke dabei auf eigene Produkte, um die Marge nutzen zu können.

In der Vergangenheit wurde die Qualität der Produkte von Myprotein in Frage gestellt. Insbesondere beim Protein wie Whey Protein kann man als Hersteller durchaus mauscheln. Durch das Beimischen einzelner, besonders billiger Aminosäuren kann man somit den Protein Gehalt des Whey Protein künstlich erhöhen. Selbstverständlich zum Nachteil des Kunden. Ob Myprotein in der Vergangenheit mit entsprechenden Techniken gearbeitet hat, konnte nicht nachgewiesen werden. Dennoch ist das einer der häufigsten Kritik-Punkte des Herstellers.

Dennoch ist Myprotein sehr beliebt und viele Athleten schwören auf die großartige Produkt-Auswahl. Auch ich habe immer wieder Produkte von Myprotein im Test. Bisher kann ich nichts negatives zum Hersteller sagen. Die Bestellung wird schnell geliefert, die Produkte sind hochwertig und gut. In meinem Blog findest du beispielsweise Produkt-Tests von Protein Brownies und einem BCAA Drink.

Die meisten Nahrungsergänzungsmittel Hersteller setzen auf Klassiker wie das Whey Protein. Die beiden großen Trends in der Szene sind dabei Vegane Produkte und Protein Snacks. Natürlich ist ein gefüllter Protein Cookie klar den Protein Snacks zuzuordnen.

Warum sind Protein Snacks so erfolgreich und beliebt? Ein Protein Snack ist eine leckere Alternative zum vermeintlich ungesunden Snack aus dem Supermarkt. Meist sind Protein Snacks frei von Zucker. Und natürlich ist der hohe Protein Gehalt für jeden Sportler vermeintlich interessant. So kannst du mit einem Protein Snack oftmals einen Protein Shake nach dem Training ersetzen.

Auch beim gefüllten Protein Cookie von Myprotein handelt es sich natürlich um einen Protein Snack. Wie du gleich bei den Nährwerten und Zutaten sehen kannst, setzt dieser Snack auf hochwertige Protein-Quellen.

Ein gefüllter Protein Cookie von Myprotein kostet dich 2,49 €. Du kannst dir diese als Einzel-Probe zum ausprobieren bestellen oder in einer 12-er Box. Für eine 12-er Box zahlst du 28,49 €, was wiederum einem Einzelpreis von 2,37 € pro Cookie entspricht. Dieser einzelne Cookie wiegt übrigens 75 g und bringt dir ganze 20 g Protein. Im Rahmen von verschiedenen Myprotein Aktionen kannst du natürlich ordentlich sparen.

Ein Protein Cookie von Myprotein ist der ideale Protein Snack für unterwegs. Entnehme den Cookie einfach der Verpackung und genieße ihn. Verglichen mit einem Protein Shake musst du den Cookie nicht erst anmixen, keinen Shaker mitschleppen. Stattdessen kannst du ihn einfach und schnell genießen. Es gibt das Produkt in den folgenden drei Geschmacksrichtungen:

  • Double Chocolate & Caramel (hier vorgestellt)
  • Schokoladen Chip
  • Triple Chocolate

Im Englischen bzw. im Original heißt der Protein Cookie Gooey Filled Cookie. Im Fazit verrate ich dir, was der Titel übersetzt bedeutet.

Nährwerte und Zutaten

Zeit sich die Nährwerte und Zutaten anzusehen. Ein Protein Snack kann immer nur so hochwertig sein, die die Nährwerte und Zutaten die verwendet werden. Der ideale Protein Snack enthält hochwertige Eiweiß-Quellen und wenig Zucker. Sieh dir die Nährwerte an dieser Stelle genauer an.

 Pro 100 gPro Cookie (75 g)
Brennwert1.499 kJ/359 kcal1.124 kJ/269 kcal
Fett13 g10 g
 davon gesättigte Fettsäuren6,3 g4,7 g
Kohlenhydrate39 g29 g
 davon Zucker1,2 g0,9 g
Ballaststoffe6,7 g5,0 g
Eiweiß27 g20 g
Salz0,7 g0,53 g

Wie du sehen kannst, enthält ein einfacher Cookie 269 Kalorien. Das entspricht also bereits einer kleinen Zwischenmahlzeit und sollte somit in deinem Tagesbedarf berücksichtigt werden. Mit 5 g Ballaststoffen ist dieser Eiweiß Snack nicht nur ein Protein-Lieferant, sondern bringt dir auch einen wichtigen Anteil für eine gesunde Verdauung. Die 0,9 g Zucker stammen aus den Zutaten, sind also nicht künstlich beigesetzt worden. Sehen wir uns die Zutaten an.

Zutaten

Zutaten: Milchprotein, zuckerarmes Karamell (15%) (Süßungsmittel (Maltit), Kokosöl, Feuchthaltemittel (pflanzliches Gylcerin), Emulgator (Gummi Arabicum), Magermilchpulver, Olivenöl, Salz, Karamell), Feuchthaltemittel (pflanzliches Gylcerin), Süßungsmittel (Maltit), Schokoladenstückchen (7%) (Süßungsmittel (Maltit), Kakaomasse, Emulgator (Sojalecithin), Kakaopulver, Aroma), Sojaprotein, Olivenöl, Hafermehl, Kakaopulver, Kokosöl, Backtriebmittel (Kalium Bitartrate, Natriumbicarbonat), Emulgator (Gummi Arabicum), Aroma.

Ein Blick auf die Zutaten zeigt auf, woher die Süße kommt: Maltit. Das Süßungsmittel verleiht den Produkten eine natürliche Süße und wird vor allem in zuckerfreier Schokolade verwendet. Doch gerade bei Maltit berichten manche Konsumenten, dass dieses einen recht künstlichen Geschmack verursacht. Wenn es dir genau so geht, dann ist dieser Cookie definitiv nichts für dich!

Die Hauptprotein-Quelle ist Milchprotein, ferner auch Sojaprotein in einem sehr geringen Teil. Daher würde ich die Protein-Quelle definitiv als hochwertig bezeichnen. Zucker findet sich nicht in der Zutaten-Liste, auch nicht in versteckter Form. Leider setzt Myprotein bei seiner Rezeptur auf das schädliche Kokosöl. Kokosöl ist nichts anderes als Palmöl unter einem Deckmantel. Hier wäre es schön, wenn der Hersteller mal auf eine andere Zutat umstellen könnte.

Geschmack und Konsistenz

Ich mag den gefüllten Protein Cookie von Myprotein sehr gerne. Auf der Myprotein Seite liest man leider einige, eher negative Reviews. Daher bitte ich dich diesen Teil sehr genau zu lesen. Der gefüllte Protein Cookie besteht aus einer eher klebrigen Protein-Masse, die in der Mitte mit einer Creme-Füllung gefüllt wurde. Der Cookie ist damit nicht so trocken wie die meisten Protein Cookies oder Protein Brownies, sondern feuchter.

Den gefüllten Protein Cookie würde ich grundsätzlich als schokoladig-süß bezeichnen. Die Geschmacksrichtung Double Chocolate & Caramel wird folgendermaßen beschrieben: Individueller Eiweiß-Cookie mit Schokoladengeschmack, Karamellfüllung und Schokoladenstückchen. Wie du auf meinem Bild sehen kannst, sind sowohl die Karamell-Creme-Füllung, als auch die Schokoladen-Stückchen gut erkennbar.

Mir schmeckt der Cookie sehr gut. Die süße Karamell-Masse ist eine leckere Ergänzung zur schokoladigen Protein-Masse. Auch wenn der Cookie selbst feuchter wirkt, als die meisten anderen Cookies musst du etwas länger kaufen. Der Teig wirkt eher wie ein klassischer Protein Riegel. Dennoch schmeckt mir der Cookie sehr gut! Wie kommen also die eher negativen Kommentare zu Stande?

Verglichen mit einem klassischen Cookie aus dem Supermarkt, Fastfood-Kette oder Bäckerei ist der gefüllte Protein Cookie definitiv anders. Wenn du also einen solchen Cookie erwartest, wird dich der Protein Snack von Myprotein enttäuschen! Wenn du auf der Suche nach einem lecker gefüllten Protein Keks mit möglichst wenig Zucker bist, dann solltest du den Cookie unbedingt bei deiner nächsten Bestellung probieren. Glücklicherweise gibt es den Cookie als 12-er Box und als Einzelprobe. Damit kannst du dir bei Zweifeln erstmal eine Probe zum testen bestellen.

Fazit

Die gefüllte Protein Cookie ist etwas besonderes. Myprotein hat hier mal einen besonderen Protein Snack kreiert, der sich von anderen Eiweiß Cookies deutlich abhebt. Durch das verwendete Maltit und eine zugegebenermaßen ungewöhnlichen Konsistenz gibt es einige Käufer die das Produkt nicht mögen. Mir persönlich schmeckt der gefüllte Protein Cookie allerdings hervorragend, sodass ich ihn gerne weiterempfehle.

Im Englischen heißt der Fitness Snack übrigens Gooey Filled Cookie. Falls du dich fragst was Gooey eigentlich heißt: Gooey heißt klebrig. Also ist das hier der klebrig-gefüllte Cookie. Guten Appetit!

Der leckere gefüllte Protein Cookie von Myprotein
  • Nährwerte
    (5)
  • Zutaten
    (5)
  • Geschmack & Konsistenz
    (4)
4.7

Zusammenfassung

Dieser Protein Cookie hebt sich von anderen Protein Snacks anderer Hersteller ganz deutlich ab. Der Original-Name lautet übersetzt in etwa “klebrig-gefüllter Cookie”. Dieser Name ist treffender, für diesen leckeren Protein Cookie. Myprotein hat bei diesem Produkt auf Maltit gesetzt, was dem ein oder anderen Konsumenten einfach nicht schmeckt. Wenn du also Maltit gut verträgst und es süß schmeckt, dann bist du mit diesem Produkt gut beraten.

Pros

  • Wenig Zucker
  • Hoher Protein Gehalt
  • Leckerer Geschmack
  • Hochwertige Protein Quelle

Cons

  • Preis
  • Maltit als Süßungsmittel
  • Enthält Palmöl
Sending
User Review
0 (0 votes)

Bildquellen

  • Der Produkt Test vom gefüllten Myprotein Cookie: Bildrechte beim Autor
  • Aufgeschnittener Myprotein Protein Cookie auf einem Blech: Bildrechte beim Autor
  • Myprotein Gefüllter Protein Cookie: Bildrechte beim Autor

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.