Myprotein Titelbild

Erfahrung mit Myprotein

Jeder, der nach günstigen Supplements sucht wird schnell auf Myprotein stoßen. Die Preise sind fast zu schön um wahr zu sein – doch stimmt auch die Qualität? Der internationale Anbieter für Fitness Nahrungsergänzungsmittel bietet dir eine riesige Auswahl zu echt günstigen Preisen.

Myprotein, riesige Auswahl zu günstigen Preisen

Der Nahrungsergänzungsmittel Hersteller Myprotein gehört zu den bekanntesten Marken weltweit. In der Vergangenheit ist die Marke vor allem durch aggressives Preis- und Gutscheinmarketing aufgefallen. Auch den ein oder anderen Skandal rund um die Qualität und Wertigkeit der Produkte von Myprotein gab es in der Vergangenheit.

Die extrem günstigen Angebote werfen die ein oder andere Frage auf. Ich möchte mich in diesem Beitrag gerne der Frage nach Qualität und Herkunft der Nahrungsergänzungsmittel von Myprotein widmen und dir das ein oder andere Produkt empfehlen. Kurz gesagt: Mypotein ist guter Anbieter für Nahrungsergänzungsmittel, der vor allem durch Preise und Angebote überzeugt.

MyProtein – wer steckt dahinter?

Hinter Myprotein steht das Unternehmen (bzw. die Unternehmensgruppe) thehut.com. Das Angebot umfasst nicht nur eine Marke für billiger Proteine (also myprotein), sondern vor allem auch Marken im Bereich der normalen Haushalts-Elektronik und Beauty- und Lifestyle-Produkte.

Letzten Endes also Produkte aus stark umworbenen Bereichen. Es steckt bei den Marken nicht unbedingt große Fach-Expertise hinter dem sehr umfangreichen Angebot, sondern TheHut.com schafft es durch umfangreiches Angebot mit günstigen Preisen zu überzeugen.

Im Gegensatz zu anderen Marken, die vor allem versuchen mit Expertise und hochwertigen Produkten zu punkten, ist ein großer Player wie TheHut.com natürlich ein ziemlich schwieriger Konkurrent. Dieser zeichnet sich eben nur durch Preise, statt durch Qualität aus. Natürlich arbeiten auch bei einem so großen Anbieter Experten im Bereich Ernährung und Sport, das Ziel ist aber größtmögliche Margen und Gewinne einzufahren.

Seitdem Fitness zum Breitensport geworden ist, sind auch viele Schüler und Studenten in einem Fitness Studio angemeldet und trainieren dort mit den klaren Zielen “Traumkörper”. Bei einem engen Budget sind Anbieter wie Myprotein natürlich herzlich willkommen.

Woher die günstigen Preise?

Diese Frage stellt jeder, der als nächstes auch nach der Qualität der Produkte fragt. Bei so großen Umsatzmengen wie Myprotein verbraucht, arbeitet das Unternehmen sicherlich mit einer Vielzahl von Anbietern zusammen. Der Rohstoff-Preis ist tagesaktuell und wird von verschiedenen Faktoren bestimmt.

Damit geht natürlich einher, dass der Grundstoff Whey-Protein nicht von einem Anbieter stammt, sondern von einer Vielzahl an Lieferanten gekauft wird. Das ist auch die Erklärung, warum der Hersteller auf seinen Verpackungen und auch sonst mit einem Aminosäure-Profil eher geizt. Du erhältst natürlich trotzdem immer ähnlich Qualität, aber eben nicht immer die gleiche Qualität.

Hinzu kommt, dass durch die Massenproduktion an vielen Ecken massiv Geld gespart werden kann. Das wiederum wirkt sich auch auf den günstigen Preis aus. Aufgrund der internationalen Reichweite der Marke Protein kann sich der Hersteller auf günstige Preise leisten. Allein in meinem Bekanntenkreis bestellt fast die Hälfte regelmäßig bei dem Hersteller.

Stimmt die Qualität?

Die Qualität der Produkte sollte durchaus unterschiedlich beurteilt werden. Das Whey zum Beispiel wird sicherlich von verschiedenen Herstellern eingekauft. Ein deutsches Produkt, dass mit deutschem Whey produziert wurde sollte natürlich einen höheren Qualitäts-Standard verzeichnen können und die Qualität ist gleichbleibend.

Aber bei Produkten wie BCAA, einzelne Aminosäuren, Oats, Creatin und und und dürfen wir uns nichts vormachen. Tatsache ist, dass hier fast alle Supplement-Anbieter in Deutschland, Europa und Weltweit auf Produkte aus China zurück greifen. Demnach bekommst du also gerade bei diesen Nahrungsergänzungsmitteln nicht unbedingt bessere Qualität, nur weil du bei einem kleineren Anbieter kaufst.

Fakt ist: Myprotein setzt auf hohe Qualität bei der Auswahl seiner Rohstoffe und bei seinen Produkten. Ein Anbieter der Größe von Myprotein kann es sich schlicht nicht leisten seine Kunden mit schlechter Qualität zu ärgern. Auch den Angaben zu Protein-Gehalt und Co darf man Glaube schenken. Zwar schwanken diese letztlich immer ein wenig, es gibt aber dennoch keine zu großen Abweichungen.

Gerade in Sachen Geschmack kann der Hersteller einigen anderen Marken zu einiges vormachen. Die Auswahl der Geschmacksrichtungen ist riesig, die meisten extrem lecker.

Kann ich mit gutem Gewissen bei Myprotein kaufen?

Ich kaufe selbst regelmäßig meine Produkte bei Myprotein. Natürlich sollte man auch immer im Hinterkopf behalten, dass man auch kleine Anbieter unterstützen sollte. Denn durch die Preispolitik machen große Anbieter den kleinen erhebliche Konkurrenz. Doch gerade für ein kleines Budget eignen sich die Produkte von Myprotein einfach gut.

Du findest alles relevanten Produkte von Myprotein im Webshop. Die meisten Artikel der Marke findest du auch bei Amazon. An dieser Stelle möchte ich dir noch ausgewählte Produkte des Herstellers vorstellen, die ich dir empfehlen kann.

Meine Myprotein Produkt Empfehlungen

An dieser Stelle möchte ich meine Myprotein Erfahrungen mit dir teilen. Die nachfolgenden Produkte habe ich mir bereits mehrfach gekauft. Du findest in Kürze einige individuelle Produkt-Tests zu den einzelnen Myprotein Produkten.

Clear Whey Isolat
Clear Whey Isolat

Dieser Protein Shake ist nicht mit den meisten Protein Shakes zu vergleichen. Du mischt das Clear Whey Isolat mit Wasser und erhältst ein fruchtiges Getränk, dass nichts mit dem klassischen milchigen Protein Shake gemeinsam hat.

Myprotein Protein Brownie
Myprotein Protein Brownie

Dieser Protein Snack ist mal was anderes. Im Vergleich zu einem echten Brownie sind die Protein Brownies von Myprotein etwas trocken, aber mindestens genau so lecker. Wer auf der Suche nach einem leckeren Protein Snack ist, wird hier fündig.

Myprotein Impact Whey Protein
Impact Whey Protein

Dieses Protein ist stellvertretend für Myprotein. Das günstige Whey war damals einer der mächtigsten Vorteile des englischen Nahrungsergänzungsmittel Herstellers. Inzwischen gibt es über 30 leckere Geschmacksrichtungen.

Myprotein BCAA Drink
Myprotein BCAA Drink

Dieser fertige BCAA-Drink wird dir in einer 500 ml Dose geliefert. Für die schnelle Ladung BCAA im Studio ist ein fertig gemixter BCAA Drink eine hervorragende Alternative. Verfügbar ist dieses Produkt in zwei leckeren Geschmacksrichtungen.

Sending
User Review
3.4 (5 votes)

Bildquellen

  • Myprotein Clear Whey Isolat: Myprotein
  • Myprotein Protein Brownie: Myprotein
  • Myprotein Impact Whey Protein: Myprotein
  • Myprotein BCAA Drink: Myprotein
  • Myprotein Titelbild: Bildrechte beim Autor

1 Kommentar zu „Erfahrung mit Myprotein“

  1. Bin ich eigentlich der gleichen Meinung. Beim Whey finde ich merkt man die Qualitätsunterschiede in der Löslichkeit (MP Klumpen ein wenig).
    Und creatin gibt es ja sogar die deutsche Creapur Variante von MP…
    Für mich schon ein Preis-Leistungs Sieger unter den Supp Herstellern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.