Muskelriegel von Brandl Nutrition

Muskelriegel von Brandl Nutrition

Mit dem Muskelriegel hat Brandl Nutrition einen neuen Proteinriegel auf den Markt gebracht. Dieser hebt sich deutlich von den Proteinriegeln anderer Hersteller ab. Wie hat das Brandl geschafft? Ganz einfach: Selber in die Küche stellen und Zutaten mischen, bis man zufrieden ist. Zeit sich den Muskelriegel genauer anzusehen!

Brandl Nutrition

Hast du schon von Brandl Nutrition gehört? Der Hersteller gehört nicht zu den bekanntesten Herstellern. Das Unternehmen kommt aus Nürnberg und wird von den Gründern geleitet. Angefangen hat Brandl mit einem individuellen Protein Shake, der auf Basis deiner persönlichen Angaben für dich gemixt wird. Das Ziel von Brandl: Dir die wirklich wichtigen und sinnvollen Inhaltsstoffe in ihren Produkten zu bieten. Du bekommst hier also erst mal keine Produkte von der Stange, sondern neu entwickelte oder durchdachte Produkte. Während sich manche Hersteller mit dem neuen tollen Geschmack ihres immer gleichen Whey-Protein überschlagen, wird bei Brandl an der Basis gearbeitet. Immer mit einem Blick auf aktuelle Studien und Entwicklungen.

In diesem Beitrag möchte ich dir einen Proteinriegel aus dem Hause Brandl Nutrition vorstellen. Ich konnte es eigentlich nicht glauben, aber auch bei ihrem Proteinriegel sind die Gründer wieder den gleichen Weg gegangen. Man hat sich selbst in die Küche gestellt und einen Proteinriegel entwickelt. Nach den eigenen Maßstäben und Ideen. Und erst als dieser fertig war, wurde er veröffentlicht. Du bekommst hier also ein Produkt vorgestellt, dass sich durchaus von anderen Herstellern unterscheidet.

Muskelriegel

Mit dem Namen Muskelriegel hat Brandl Nutrition einen einfachen und einprägsamen Namen für einen Proteinriegel gewählt. Der Riegel hat ein Eigengewicht von 60g und liefert dir 18g Eiweiß aus drei Quellen bei einem Zuckergehalt von 1,8g. Damit ist der Riegel eine ideale Proteinquelle bzw. ein idealer Proteinsnack nach einer harten Trainingseinheit. Der Geschmack wird als Vanille-Schoko bezeichnet. Das Protein stammt aus drei verschiedenen Proteinquellen. Dir ist sicherlich bekannt, dass mehrere Proteinquellen vom Körper besser aufgenommen werden können.

Neben dem Protein finden sich im Muskelriegel einige Superfoods und weitere Inhaltsstoffe. Zum einen hat man sich bei Brandl gedacht, dass diese den Eiweißriegel sehr gut ergänzen. Zum anderen haben die Gründer auch ohne eine künstliche Riegelmasse eine tolle Konsistenz geschaffen. So findet sich im Muskelriegel auch Mandelmark, dass für die angenehme Riegelkonsistenz mit verantwortlich sein dürfte. Was Mandelmark alles mitbringt, erfährst du hier im Bereich Zutaten und Nährwerte.

Muskelriegel im Blister

Weiter enthalten im Muskelriegel sind Ashwagandha, Leinsaat, Meersalz, Vitamin D3 und weitere. Somit ist der Proteinriegel der ideale Snack nach dem Training oder im Alltag. Du kannst bei Brandl im Shop verschiedene Packungseinheiten auswählen: 12, 24, 36 oder 48 Proteinriegel lassen sich bestellen. Dabei bekommst du bis zu 16% Rabatt! Der Karton mit 12 Muskelriegeln kostet dich 29,90 €. Das entspricht einem Einzelpreis von 2,49 €. Wählst du gleich 48 Riegel zahlst du nur noch 2,08 € für den leckeren Proteinriegel. Ein faires Angebot.

Zutaten und Nährwerte

Ein Eiweißriegel soll dir als Eiweißquelle für das Fitnesstraining dienen. Daher lohnt sich immer ein Blick auf die Zutaten und Nährwerte. Manch ein Proteinriegel ist eine wahre Zuckerbombe, manch einer setzt auf minderwertige Proteinquellen und manch eine Zutatenliste liest sich wie ein Rezept für einen Giftcocktail. Daher sehen wir uns natürlich auch beim Muskelriegel von Brandl Nutrition die Zutaten und Nährwerte an.

Muskelriegel aufgeschnitten

Nährwerte

Du findest eine vollständige Nährwerte-Tabelle bei Brandl-Nutrition auf der Webseite. Diese gibt dir Aufschluss über die Nährwerte und Kalorien.

NährwertePro Riegel 60gPro 100g
Energie919 kJ / 220 kcal1532 kJ / 367 kcal
Fett10,0 g16,7 g
davon gesättigte Fettsäuren4,0 g6,7 g
Kohlenhydrate17,1 g28,5 g
davon Zucker1,9 g3,1 g
davon mehrwertige Alkohole14,1 g23,5 g
Ballaststoffe6,2 g10,4 g
Eiweiß18,1 g30,2 g
Salz366 mg610 mg

Mit 220 Kalorien ist der Muskelriegel eine angemessene Zwischenmahlzeit oder eine sehr gute Post-Workout Mahlzeit. Der hohe Kohlenhydrat-Anteil kommt von den mehrwertigen Alkoholen. Diese sind zwar für die Süße verantwortlich, können vom Körper aber nicht verstoffwechselt werden. Der echte Zucker-Anteil ist sehr gering und stammt aus den natürlichen Zutaten. Dieser Proteinriegel enthält also keinen zugesetzten Zucker.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 30g Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Durch die doch sehr eingeschränkte Ernährung kommen die meisten Deutschen allerdings nicht auf diese Zahl. Du kannst mit einem Muskelriegel bereits 1/5 des täglichen Bedarf zu dir nehmen.

3 Proteinquellen

Studien konnten belegen, dass Protein aus mehreren Quellen besser vom Körper aufgenommen werden, als aus einer einzigen Quelle. Auch aus diesem Grund gibt es inzwischen viele Proteinshakes, die auf Proteinmischungen setzen. Bei Brandl hat man sich für die folgenden Proteinquellen entschieden:

  • Whey Protein
  • Kürbiskernprotein
  • Erbsenprotein

Damit ist dieser Proteinriegel natürlich nicht als vegan zu bezeichnen. Whey ist in der Fitness-Szene noch immer das beliebteste Protein. Kein Wunder, denn Whey wird vom Körper schnell aufgenommen und bieten einen hohen verwertbaren Proteinanteil. Erbsenprotein und Kürbiskernprotein sind in der veganen Szene mit Abstand das beliebteste Protein. Man kann es von den Werten ausgehend durchaus mit Whey Protein vergleichen.

Alle drei Proteinquellen sind zusammengefasst reich an B-Vitaminen, Ballaststoffen, Kalzium, Kalium und Eisen.

Fructo-Oligosaccharide

Die Fructo-Oligosaccharide sind Zuckerketten aus Glucose und Fructose. Diese gelangen unverdaut in den Darm und werden dort von den Darmbakterien gefressen. Umgangssprachlich werden diese also auch als Ballaststoffe bezeichnet. Da sie den Darmbakterien als Futter dienen werden diese gestärkt und die Verdauung angeregt. Die in diesem Proteinriegel verwendeten Ballaststoffe werden hauptsächlich aus Chicorée oder Artischocken gewonnen.

Mandelmus

Ich vermute, dass das Mandelmus für die angenehme Riegel-Konsistenz verantwortlich ist. Und das ohne komische Zusatzstoffe, welche sich ja doch in so manchem Proteinriegel finden. Mandelmus entsteht durch das Mahlen von Mandeln. Erst wenn das Öl aus den Mandeln austritt, wird der Mahlprozess beendet. Durch das Öl entsteht ein cremiges Mus. In Mandeln sind zahlreiche Stoffe enthalten, die wir in unserer Ernährung zu uns nehmen sollten.

Das sind Vitamine wie B12, Folsäure oder Vitamin E, aber auch Mineralstoffe wie Magnesium und Calcium, gesunde Fette und Ballaststoffe. Natürlich enthalten Mandeln auch viel Protein. Du könntest das Mandelmus also als weitere Proteinquelle betrachten.

Leinsaat

Bevor du fragst: Ja, Leinsaat und Leinsamen sind das gleiche. Die Samen werden oft als Alternative zu Chiasamen gehandelt. Auch wenn Leinsamen nicht ganz regional angebaut werden, sind die Transportwege für Leinsamen immer noch kürzer, als bei Chia. Ich bin also ein ausgesprochener Leinsamen-Freund. Denn die kleinen Kerne haben es in sich.

Leinsamen sind reich an hochwertigen Schleimstoffe, Ballaststoffen, Eiweißen, Ölen und enthalten Omega-3-Fettsäuren und Magnesium. Damit liefern dir diese eine große Auswahl an essentiellen Nährstoffen.

Vitamin D3

Die zahlreichen positiven Eigenschaften von Vitamin D3 sind im Allgemeinen bekannt. Das fettlösliche Vitamin kann sich der menschliche Körper eigentlich selbst herstellen – vorausgesetzt wir halten uns ausreichend lange in Sonneneinstrahlung auf. Aufgrund unserer modernen Lebensweise und den Jahreszeiten reicht dies oftmals aber nicht aus. SWo supplementieren viele bereits Vitamin D3.

Das enthaltene Vitamin D3 ist als Ergänzung an anstrengenden Trainingstagen sicherlich eine gute Ergänzung.

Ashwagandha Wurzelextrakt

Hast du bestimmt schon mal gehört, oder? Ashwagandha Wurzelextrakt ist bekannt aus Ayurvedischer Medizin. In der Ayurvedischen Medizin wird der Mensch immer als ganzes betrachtet. Statt ein Symptom oder eine Krankheit zu behandeln, soll der Mensch als ganzes gestärkt und seine Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Falls das nichts für dich ist, keine Sorge. Inzwischen wurde Ashwagandha Wurzelextrakt auch wissenschaftlich untersucht. Tatsächlich soll der Wirkstoff den Cortisol-Level senken und das Testosteron steigern. Außerdem soll es den Cortisol-Level verringern und die Schnellkraft steigern.

Geschmack durch Maltit-Schokolade und Vanilleschotenpulver

Dieser Proteinregel enthält nur 1,9g Zucker. Damit gilt der Muskelriegel natürlich als zuckerfrei und eignet sich auch für Diätphasen. Gesüßt wird der Riegel natürlich mit Süßungsmitteln. Das ist vor allem Stevia, aber auch die Eigensüße von Maltit. Der Schokolade-Geschmack stammt von der Maltit-Schokoladenkovertüre. Der Vanille-Geschmack stammt aus echtem Vanille-Schotenpulver der Bourbon-Vanille.

Weitere Inhaltsstoffe

Auch der Muskelriegel enthält ein paar Inhaltsstoffe die weniger für die positive Wirkung auf den Muskelaufbau hinzugefügt worden, sondern für die Konsistenz. Natürlich hat Brandl Nutrition bei seinem Muskelriegel darauf geachtet möglichst hochwertige Stoffe einzusetzen.

So wird Glycerin als Feuchthaltemittel eingesetzt. Glycerin ist in der Lage Wasser zu binden und hält den Proteinriegel somit länger frisch. Prinzipiell kann Glycerin sogar vom Körper verwertet werden. Auch Kokosfett wird eingesetzt. Kokosfett wird aus alten Kokosnüssen gewonnen. Diese werden längere Zeit gelagert und anschließend industriell verarbeitet. Auch Glycin findet sich im Muskelriegel. Diese Aminosäure ist ein natürlicher Geschmacksverstärker, der darüber hinaus in einer Vielzahl an Stoffwechsel-Prozessen im Körper beteiligt ist. In diesem Proteinriegel nimmt Glycin zwar eher die Rolle des Geschmacksverstärkers ein, wird vom Körper aber zusätzlich verbraucht. Für die längere Haltbarkeit findet sich zudem Sonnenblumenlecithin als Emulgator im Riegel.

Zu guter Letzt findet sich eine kleine Menge Meersalz im Muskelriegel. Dieses wirkt natürlich auch als Geschmacksverstärker, liefert dem Körper aber auch zusätzliche Nährstoffe wie Kalium, Magnesium und Zink. Während einer Stunde intensivem Trainings verbrauchst du ca. 1g Salz durch Schwitzen. Du findest im Muskelriegel 366mg Meersalz. Demnach ist auch dieses eine ideale Ergänzung im Proteinriegel.

Geschmackstest

Ein Proteinriegel muss gut schmecken, aber auch eine gute Konsistenz haben. Bei den zahlreichen Proteinriegeln auf dem Markt finden sich zahlreiche Inhaltsstoffe, die nur für die Konsistenz beigesetzt wurden. Neben einem häufig künstlichen Geschmack wird also besonders häufig die Konsistenz der Riegel kritisiert. Meine Freundin hat hier bei manchem Proteinriegel schon ein heftiges Urteil gefällt.

Brandl entwickelt seine Nahrungsergänzungsmittel selbst. Das gilt also auch für den Muskelriegel. Und bei Brandl hat man nicht nur den Anspruch alles besser zu machen: Sie machen es auch einfach. Also musste auch der Muskelriegel wirklich selbst entwickelt werden. Mir ist kein vergleichbares Produkt bekannt, welches von Grund auf neu entwickelt wurde.

Brandl Nutrition Muskelriegel Geschmackstest

Eines vorweg: Im Muskelriegel finden sich Zutaten wie Kokosfett, Mandeln, Wurzelextrakt und Leinsamen. Während ich Leinsamen liebe, kann ich den Kokos-Geschmack überhaupt nicht ab. Aber keine Sorge! Alle Zutaten sind so weit verarbeitet, dass du diese nicht aus dem Riegel schmeckst. Der Geschmack ist als Vanille-Schoko betitelt. Und so schmeckt er auch. Ohne Stücke oder einen miesen Beigeschmack.

„Leckerer Proteinriegel. Nicht zu süß und einzigartige Konsistenz.“

– Micha

Ich finde den Muskelriegel von Brandl Nutrition wirklich super. Es ist sehr lecker, nicht zu süß und bietet eine einzigartige Konsistenz. Diese ist weich, wird beim Kauen nicht mehr und macht kein komisches Gefühl auf den Zähnen. Der Riegel lässt sich leicht abbeißen und ist der ideale Snack, auch wenn du Lust aus was Süßes hast. Er liegt übrigens auch nicht schwer im Magen. Der Muskelriegel kommt einem Schokoriegel schon sehr nahe. Natürlich ohne so viel Zucker!

Muskelriegel Fazit

Ich habe einen neuen Favoriten: Den Muskelriegel von Brandl Nutriton. Der Geschmack ist erstaunlich natürlich. Vor allem die Konsistenz ist nicht mit anderen Riegeln vergleichbar. Und die Nährwerte und Zutaten sind auch nicht zu unterschätzen. Viele natürliche Inhaltsstoffe mit Mehrwert machen nicht nur eine tolle Konsistenz, sondern ergänzen deine Ernährung mit wichtigen Ballaststoffen und anderen Nährstoffen.

Wie bereits bei seinem Pure Protein hat sich Brandl Nutrition nicht von irgendwelchen Trends leiten lassen. Stattdessen hat das Team einen Proteinriegel auf den Markt gebracht, dass die persönlichen Ansprüche uneingeschränkt erfüllt und das Sortiment hervorragend ergänzt.

Mit dem Einzelpreis von 2,49 € liegt der Muskelriegel im normalen Preis-Durchschnitt auf dem Markt. Allerdings kannst du ganz erheblich sparen! Bei einer Bestellung von 49 Riegeln, sparst du bis zu 16%. Außerdem bekommst du natürlich mit meinem Rabatt- und Gutscheincode zusätzliche 10% auf deine Bestellung bei Brandl Nutrition.

Du kannst meinen Gutschein-Code nutzen und 10% bei deiner Bestellung bei Brandl Nutrition sparen.
Muskelriegel von Brandl Nutrition im Test
  • Zutaten und Nährwerte
    (5)
  • Geschmack
    (5)
  • Konsistenz
    (5)
5

Zusammenfassung

Der neuartige Protein Riegel von Brandl Nutrition hat eine einzigartige Konsistenz und ist lecker im Geschmack. Viele natürliche Inhaltsstoffe und Proteine aus drei Quellen machen diesen Proteinriegel zu einem idealen Snack nach dem Sport. Der Name Muskelriegel ist also passend gewählt.

Pros

  • Einzigartige Konsistenz
  • Drei hochwertige Proteinquellen
  • Keine fragwürdigen Zutaten
  • Leckerer Geschmack

Cons

Sending
User Review
0 (0 votes)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.