Wer mich kennt weiß: Ich habe, bevor ich mich wieder intensiv für Fitness begeistern konnte, ziemlich viel abgenommen. Ein sehr wichtiger Begleiter bei meinem Verlust von über 50kg Körpergewicht war mein Fahrrad. Da mein Fahrrad im Winter geklaut wurde, musste eine günstige Alternative her. Hier meine Erfahrungen rund um das Thema Fahrrad als Ergänzung zum Workout, sowie meine Kaufempfehlung um ein günstiges Fahrrad kaufen zu können.

Fahrrad fahren und Kraftsport, passt das?

Viele Freunde die im Fitness-Studio angemeldet sind, kennen das Fahrrad vor allem als Möglichkeit sich im Studio aufzuwärmen, oder als letzte Wahl um durch die Gegend zu kommen. Dabei ist ein Fahrrad nicht nur ein funktionales Verkehrsmittel, sondern auch die perfekte Ergänzung zum Kraftsport. Als Berliner kann ich auf ein hervorragendes Verkehrsnetz zurück greifen, mit dem Fahrrad bin ich häufig allerdings fast genau so schnell unterwegs.

Warum also nicht das Fahrrad als Verkehrsmittel der ersten Wahl nutzen – und damit rund über den Tag eine Cardio-Einheit einzulegen? Gerade wenn es darum geht, Fettmasse zu verlieren, stellt das Fahrrad die ideale Möglichkeit da, sein Training sinnvoll zu ergänzen.

Ich kenne schon den Aufschrei: Oh mein Gott, Fahrrad fahren, das passt doch gar nicht zu Bodybuilding! 

Stimmt nicht. Schon alleine wenn man sich die Beinmuskulatur der meisten Radfahrer anschaut, wird mancher Bodybuilder blass vor Neid 😉 Interessanterweise herrscht unter vielen Bodybuildern und Kraftsportlern der Irrglaube, dass man durch Cardioeinheiten, vor allem regelmäßige Cardioeinheiten an Muskelmasse einbüßt. Dieser Irrglaube hält sich bis heute fest in den Köpfen mancher Bodybuilder und Kraftsportler.

Verlust von Muskelmasse durch Cardio-Training?

Die Vorraussetzung um durch Cardio-Training, viel Muskelmasse zu verlieren kann man allerdings sehr leicht erreichen. Dafür muss man aber nicht mal Cardio-Trainings absolvieren. Es geht hierbei nämlich um die notwendige Kalorien und Protein-Versorgung. Ohne eine ausreichende Protein- und Kohlenhydrat-Versorgung fängt der Körper nämlich tatsächlich damit an, auch Muskelmasse zurück zu bauen. Das gilt aber auch für normales Krafttraining! Ohne ausreichende Grundversorgung deines Körpers, wird du Muskelmasse verlieren.

Radfahren ist tatsächlich die perfekte Ergänzung zu Krafttraining. Durch die Nutzung deines Bikes im Alltags, trainierst du deine Ausdauer, erhöhst grundsätzlich die Durchblutung deiner Muskulatur und sorgst für mehr Fettverbrennung in deinem Körper.

Radfahren, die perfekte Ergänzung zum Krafttraining

Ich fahre regelmäßig mit dem Fahrrad. Als mein geliebtes Fahrrad geklaut wurde, war das natürlich ein harter Einschnitt. Auch wenn ich im Winter nicht fahre, habe ich mich zeitnah nach einer Alternative umgeschaut. Pünktlich zu Anfang März brauchte ich also ein günstiges Fahrrad mit dem ich meine täglichen Wege zurücklegen und mein Cardiotraining absolvieren kann.

Da mein Budget sehr begrenzt ist, habe ich nach einem günstigen Fahrrad gesucht. Die Anforderungen sind nicht besonders hoch: Ein Fahrrad, möglichst ein Mountainbike, mindestens 21 Gänge und eine Rahmengröße von 50cm. Auf Amazon bin ich tatsächlich fündig geworden. Fahrräder rund um 229 bis 289 EUR. Doch kann ein Fahrrad aus dem Internet für diesen Preis etwas taugen?

Serious Rockville 26″ white 2015, Fahrrad kaufen

Ich habe mich für ein besonders günstiges Modell entschieden: Das Serious Rockville 26″. Die Austattung ist okay, das Design hat mir gut gefallen. Also habe ich das Fahrrad testweise installiert. Um es im Zweifelsfall einfach zurück schicken zu können. Bei diesem Preis kann man von Austattung und Co zwar nicht viel erwarten, aber die Hoffnung ein solides Grundfahrrad zu finden war vorhanden.

Glücklicherweise habe ich eine solide Basis gefunden! Das Serious Rockville wurde mit Montagswerkzeug, einigen Zubehörteilen und Sattel geliefert. Insgesamt hat die Montage ca. 10min gedauert, und schon war die erste Testfahrt möglich. Bereits nach der Testfahrt war ich begeistert. Die Idee ein Fahrrad auf Amazon zu kaufen war hervorragend. Die errechnee Rahmengröße passt hervorragend.

Die Drehgriffe der Schaltung sind okay, aber langfristig werde ich sie sicherlich durch ein anderes Schaltwerk tauschen. Der Mantel der Räder scheint sehr dünn zu sein, fährt sich aber ganz okaz. Die Räder sind relativ breit und verursachen große Reibung – finde ich aber nicht schlimm, da ich auch mehr in die Pedale treten muss. Dennoch werde ich bei passendem Budget irgendwann die Mäntel gegen Scherbensichere Mäntel tauschen.

Das folgende Fahrrad habe ich mir also gekauft:

Weitere günstige Fahrräder des Herstellers:

Auch wenn dein Budget zum Fahrrad kaufen knapp ist: Ein Fahrrad ist die perfekte Ergänzung zu Krafttraining und Bodybuilding. Insbesondere auch zum Abnehmen! Dank der günstigen Preise kannst du mit einem einfachen Modell loslegen, was sein Geld wert ist. Ich bin nun ca. 100km mit meinem neuen Fahrrad gefahren und bin rundum zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.