Immer wieder erzählen mir andere Trainierende, dass sie ihre tägliche Portion Magerquark am liebsten ganz vom Speiseplan verbannen würden. Für mich völlig unverständlich, da es so viele tolle Magerquark Rezepte gibt. Hier kommt eines meiner Lieblinge.

Himbeer Low Carb Quark

Zutaten:

500g Magerquark oder Quark
einen Schuss Mineralwasser (etwa ein Esslöffel)
250g gefrorene Himbeeren

Zubereitung:

Gebe den Schuss Mineralwasser in den Quark und verquirle diesen mit dem Mineralwasser. Das führt bei Magerquark zu einem interessanten Effekt. Der Magerquark wird zart und genißbar. Eben nicht mehr diese normale Magerquark Konsistenz, die viele Menschen verschmähen.

Nun schmeissen wir die Himbeeren in einen Mixer, geben einen Schuss heißes Wasser dazu und verkleinern die Himbeeren. Anschließend Himbeeren und Quark ordentlich mischen. Schon ist der leckere Himbeer-Quark fertig.

Himbeer Low Carb Quark

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.