Einen Adventskalender kaufen kann jeder! Wer seine Liebsten so richtig überraschen will, bastelt einen Adventskalender. In diesem Beitrag möchte ich ein paar Produkte vorstellen, die man in einen Adventskalender stecken kann. Auch wenn Fitness-Produkte meist etwas teurer sind, gibt es auch  günstige Möglichkeiten für den Adventskalender.

24 Produkte für den Adventskalender

Ein Adventskalender hat 24 Türchen. Das macht 24 Produkte. Neben den hier vorgestellten lohnt es sich die Fitness-Shops in der Nähe abzuklappern. Man findet fast überall kostenlose oder günstige Proben. Diese eignen sich natürlich für jeden Tag aufs neue.

Fertige Adventskalender von Supplement Herstellern

Für das Jahr 2016 hat ich bisher „nur“ den Adventskalender von Energy Cake gefunden. Ein Klassiker! Insgesamt bietet dieser Adventskalender 25 der kleinen leckeren, Energie-Bombem in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wenn jemand eine Low Carb Ernährung bevorzugt, ist der Adventskalender von Energy Cake natürlich nicht die richtige Wahl.

Produkte für den selbstgemachten Adventskalender

Als erster möchte ich einen leckeren Kakao vorstellen. Dieses fair gehandelte Produkte unterscheidet sich zum normalen Supermarkt Kakao ganz deutlich. Gesüßt wird mit Rohrzucker, es ist reiner Kakoa – leicht bitter aber richtig lecker. Mit dabei eine ordentliche Portion Guarana und verschiedene weitere Geschmacksstoffe.

Die Quest Bars sind legendäre Low Carb Protein Riegel. Online oder im normalen Handel lassen sich die leckeren Riegel auch einzelnen kaufen. Verschiedene Geschmacksrichtungen an verschiedenen Tagen sind eine tolle Möglichkeit.

Das Hot-Gel von ZecPlus entfaltet direkt nach dem Auftragen seine wohltuende, angenehme Wirkung. Löst Verspannungen und fördert die Durchblutung der Haut. Wer es kennt setzt gerne auf das Hotgel des sehr bekannten Supplement Herstellern.

Und gleich das nächste ZecPlus Produkt! Das Duschgel ist für echte Fitness-Fans eine tolle Erfrischungsquelle. Mit Methol entfaltet dieses Produkt eine kühlende Wirkung, die nicht nur im Sommer super angenehm ist. Auch vom Geruch und der Reinigungskraft sein Geld wert!

Die Protein Riegel von Weider mit dem Namen Yippie sind wahre Geschmackserlebnisse. Kein Gramm Zucker, leckere Füllung und mit Schokolade umhüllt. Die Weider Proteinriegel sind nicht ohne Grund in vielen Fitness-Studios zu finden. Auch im Adventskalender machen sich diese richtig gut.

Zughilfen sind bei schweren Übungen durchaus sinnvolle Ergänzungen. Hier muss man aber nicht mal viel Geld investieren. Die Standard-Zuhilfen sind günstig, einfach und stabil. Bei Amazon findest du zahlreiche Zughilfen von verschiedenen Herstellern. Zughilfen lassen sich bei nahezu allen Freihantel-Übungen sinnvoll nutzen.

Fitness-Trainingshandschuhe schützen die Handinnenflächen und geben zusätzlichen Halt im Training. Schwere Übungen lassen sich so besser und sicherer durchführen.

Auch wenn ich nichts von den Proteinriegel von Mars halte, sind sie eine nette Idee für den Adventskalender. Das enthaltene Protein ist minderwertig und nicht zum Muskelaufbau geeignet. Daher würden die meisten Fitness-Freunde dieses Riegel nicht kaufen. Zum ausprobieren und als Überraschung im Adventskalender ist das aber eine tolle Möglichkeit.

Es gibt Produkte, die nicht zu einer Fitness-gerechten Ernährung passen. Dazu gehören Fastfood, Naschereien und Chips. Zum Glück gibt es Anbieter und Hersteller, die Proteinchips herstellen und zum Genuss anbieten. Meist sind diese aus Soja und nicht so ungesund wie typische Chips aus dem Supermarkt. Vor allem enthalten Sie keine ungesunden Transfette.

Mit der Protein Muffin Backmischung stelle ich die nächste Köstlichkeit vor, mit der zu den Adventskalender füllen kannst. Ob nur die Backmischung, oder gleich fertig gebacken bleibt natürlich dir überlassen!

Flavdrops machen aus einem einfachen Quark ein echtes Geschmackserlebnis. Es gibt vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die sogenannten Flavdrops. Ob in den Quark oder in die Milch – mit FlavDrops kann man lecker Speisen, ganz ohne Zucker zubereiten.

Was packst du in den Adventskalender?

Dieser Beitrag liefert einfache Ideen für den persönlichen Fitness-Adventskalender. Aber was würdest du in den Adventskalender packen? Du kannst dir auch immer noch den Energy Cake Adventskalender bestellen:

Preisvergleich

bodyattackEnergy Cake Adventskalender 201829,99 € *Shop aufrufen
mysuppsEnergy Cake Adventskalender 201834,90 € *Shop aufrufen

Preis inkl. MwSt zzgl. Versand, unverbindliche Preis-Angaben

Adventskalender für Fitness-Freaks selbst basteln

Bildquellen

  • Energy Cake Adventskalender: Amazon

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.