Supplify Protein Cookie 2.0

Supplify Protein Cookie 2.0 – Softcookie – Produktbewertung

Es gibt Proteincookies von verschiedenen Herstellern die wohl zum neuen Trend unter all den Protein-Snacks werden. Der Supplify Protein Cookie 2.0 liefert dir Eiweiß aus einer hochwertigen Proteinquelle in 5 verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Der Supplify Protein Cookie 2.0

Der Markt der Protein-Cookies hat sich eben so schnell entwickelt, wie der all der anderen Protein-Snacks. Doch Vorsicht! Oftmals bekommst du leckere Protein-Snacks mit minderwertigen Inhaltsstoffen und Proteinen, die dir für den Muskelaufbau nicht viel bringen.

Der Proteincookie von Supplify ist laut Herstellerangaben frei von Soja-Protein, made in Germany und enthält bis zu 32% Protein. Wenn man die Größe des Proteincookies von Supplify betrachtet, fällt auf, dass diese kleiner sind als zum Beispiel die Cookies von Weider. Im Vergleich: Der Supplify-Cookie wiegt 40g, der Weider Cookie 90g.

Je nach Geschmacksrichtung enthält der leckere Supplify-Cookie zwischen 137kcal und 155kcal. Als leichter Snack für Zwischendurch ist der Cookie von Supplify also im Zweifelsfall die Erste Wahl! Doch was sagt die Bewertung der Nährwerte und der Zutaten? Und vor allem, wie schneidet der Cookie in meinem Geschmackstest ab?

Jetzt im Onlineshop einlösen und 10% bei deiner nächsten Bestellung sparen

Nährwerte und Zutaten der Supplify Protein Cookies

Wenn es um Protein-Snacks geht dürfen die Nährwerte und Zutaten nicht vernachlässigt werden. Oder sollte man lieber sagen gerade dann? Gerade in Protein-Snacks findet man schnell mal Zutaten, welche man eigentlich nicht darin haben möchte. Für mich ist das zum Beispiel Soja-Protein. Oder auch Zucker…

Der Blick auf die Zutaten und Nährwertangaben ist daher fast wichtiger als der Gescmack. Wobei sich ja der leckere Geschmack im Zweifel durch hohen Zuckergehalt erklären lässt.

In meinem Produkttest schaue ich mir alle fünf Geschmacksrichtungen seperat an. Auch wenn sich die Proteincookies ähneln, sind die Nährwerte und teilweise Zutaten pro Geschmacksrichtung doch sehr unterschiedlich.

Ich werde die Zutaten und Nährwertangaben nach und nach pro Geschmacksrichtung vorstellen. Supplify hat die Etiketten mit beiden Informationen zusammen eingestellt, sodass ich die Zutaten diesmal nicht unabhängig von den Nährwertangaben vorstelle.

Supplify Protein Cookie White Chocolate
Supplify Protein Cookie White Chocolate
Supplify Protein Cookie Winter Edition
Supplify Protein Cookie Winter Edition
Supplify Protein Cookie Chocolate Chunk
Supplify Protein Cookie Chocolate Chunk
Supplify Protein Cookie Lemon Cake
Supplify Protein Cookie Lemon Cake
Supplify Protein Cookie Chocolate Brownie Edition
Supplify Protein Cookie Coconut White Chocolate

Zuerst einmal zum wichtigsten: Das enthaltende Protein. Tatsächlich schrillen beim ersten überfliegen die Alarmglocken. Was lesen meine empfindlichen Augen? Hydrolisiertes Kollagen? Das eine ganze Weile als Beef Protein gehandelte Kollagen bringt dir im Rahmen von Muskelaufbau nichts. In den Cookies steckt eine Mischung aus Milcheiweiß-Konzentrat und Kollagen. An erster Stelle steht Milcheiweiß-Konzentrat und ist somit mit höherem Anteil enthalten.

Eine Anfrage beim Hersteller hilft nach. Tatsächlich wurde Kollagen hinzugefügt, dies dient allerdings der Konsistenz der Cookies. Eine genaue Aufteilung der Proteine ist in Arbeit und wird nach Verfügbarkeit hier präsentiert.

Eine kleine Überraschung war der Isomalto-Sirup in den Cookies. Ich wage zu behaupten, dass mir noch kein Cookie begegnet ist, der diesen Füllstoff enthält. Bei verschiedenen Low Carb Riegeln kennt man das sehr gut, bei den Cookies war mir dies aber neu. Kurz gesagt eigentlich eine ziemlich gute Idee, den bekannten Riegelstoff in den Cookies zu nutzen.

Teils findest du Haferflocken, Weizenmehl hell und dunkel, Kakaobutter und andere teils hochwertige, natürliche Inhaltsstoffe in den Cookies. Von diesem Blickwinkel aus gesehen kann man also sehr zufrieden sein mit den Protein Cookies aus dem Hause Supplify.

Geschmack und Konsistenz

Und nun natürlich zum wichtigsten Punkt: Der Geschmack und die Konsistenz der Protein-Cookies von Supplify! Sehr positiv fällt auf, dass die Cookies nicht so riesengroß sind. Das macht es zwar nicht einfach, wenn man teilen möchte, aber viele Cookies anderer Hersteller wirken eher wie eine komplette Mahlzeit. Das heißt, dass die Cookies in Sachen Größe schon mal positiv auffallen – ich denke das kann ich nicht oft genug positiv erwähnen.

Von der Konsistenz her sind die Cookies eigentlich alle sehr ähnlich. Mich erinnern diese als das leckere Weihnachtsgebäck, dass meine Mutter damals immer gemacht hat. Einfacher, leckere Plätzchen halt. Die meisten sind zudem mit etwas Schokolade überzogen, wie du nachfolgend auf dem Bild sehen kannst.

Supplify Protein Cookie 2.0
Supplify Protein Cookie 2.0

Die Cookies habe ich jeweils einmal in der Mitte geteilt und dann die Hälften in die Packung gelegt, damit du eine Vorstellung von der Ober- und der Unterseite hast. Wenn du bei Supplify bestellst hast du natürlich einen normalen Cookies in der Hand.

Wenn du von der Konsistenz ausgehst denkst du nicht, dass du einen besonderen Cookie in der Hand hälst. Das fällt also definitiv positiv auf.

Supplify Protein Cookie Winter Edition

Die Cookies erinnern nicht nur an Weihnachtsplätzchen, zumindest die Winter Edition schmeckt auch nach Winter bzw. Weihnachten.

Supplify Protein Cookie Winter Edition
Supplify Protein Cookie Winter Edition

Der leckere, leicht dunkle Keks ist mit ein wenig Schokolade überzogen und schmeckt nach Lebkuchen, Zimt und Orange. Die Mischung ist während der kalten Weihnachtsfeiertage bestimmt perfekt, schmeckt mir aber auch außerhalb dieser Jahreszeit.

Ich hatte eigentlich Mandel beim Geschmack erwartet und war somit um so begeisterter.

Supplify Protein Cookie White Chocolate Coconut

Bevor ich etwas über diesen Geschmack schreibe, muss ich gestehen: Ich hasse Kokosnuss! Es gibt wahrscheinlich keinen unbeliebteren Geschmack für mich.

Supplify Protein Cookie White Chocolate Coconut
Supplify Protein Cookie White Chocolate Coconut

Natürlich habe ich den Cookies trotzdem probiert, sonst aber vor allem meiner Mitbewohnerin den Geschmackstest überlassen. Mein Resümee: Schmeckt halt nach Kokosnuss. Meine liebe Review-Helferin urteilte: Sehr Kokosnussig, aber voll lecker. Alles klar, also auch zu empfehlen.

Supplify Protein Cookie White Chocolate

Dieser Cookie ist auf einer Seite mit weißter Schokolade überzogen und sehr hell. Kurz gesagt lässt sich dieser folgendermaßen beschreiben: Geiler Geschmack!

Supplify Protein Cookie White Chocolate
Supplify Protein Cookie White Chocolate

Ich muss aber auch klar dazu sagen, dass diese Geschmacksbombe extrem süß ist. Ein Cookie alleine grenzt schon an Übersüßung, sodass man diesen im Zweifel gut teilen kann. Wenn du jedoch mal wieder Lust auf eine komplette Tafel Weiße Schokolade hast, dann greife zu. Der Geschmack ist sehr ähnlich, die Zutaten und Inhaltsstoffe deutlich besser!

Supplify Protein Cookie Lemon Cake

Ein Cookie mit der Geschmacksrichtung Zitronenkuchen? Klingt interessant, schmeckt auch so. Der Zitronenkuchen ist tatsächlich sehr zitronig.

Supplify Protein Cookie Lemon Cake
Supplify Protein Cookie Lemon Cake

Auch wenn dieser Geschmack in meiner kleinen Test-Runde die größte Begeisterung lieferte fällt auf: Der gute Geschmack stammt primär aus Zitronenaroma. Ein bisschen Zitronen-Stücke könnten das Rezept noch geiler machen. Ich werde dies also mal anregen.

Ein weiterer Hinweis: Dieser Cookie ist als einziger nicht mit Schokolade überzogen. Wer darauf also nicht steht, wird diesen Cookie auch super finden.

Supplify Protein Cookie Chocolate Chunk

Der schokoladige der Supplify-Cookies! Dieser Cookie enthält nicht nur den höchsten Schokoladen-Anteil, sondern auch dunkles Weizenmehl. Und diese Kombination schmeckt einfach ziemlich geil!

Supplify Protein Cookie Chocolate Chunk
Supplify Protein Cookie Chocolate Chunk

Ich kann mir vorstellen, dass der Cookie mit dickeren Schokostückchen oder Smarties noch mal eine weitere Stufe nach oben erreichen könnte. Aber auch so gehört er definitiv zu meinen Lieblingen. Ein leckerer Schoko-Keks mit leckerem Schoko-Überzug auf einer Seite.

Mein Fazit zu den Supplify Protein Cookies

Es gibt inzwischen immer mehr Protein Cookies auf dem Supplement Markt. Ich sammle mit vielen Produkten Erfahrung. Dabei muss man aber feststellen: Viele Cookies enthalten minderwertiges Protein, aus Quellen wie Soja oder Weizen. Diese Cookies lassen sich dann zwar als Vegan verkaufen, bieten sonst aber keine besonderen Vorteile.

Supplify scheint alles richtig gemacht zu haben. Hochwertige Inhaltsstoffe, leckere Geschmacksrichtungen und hochwertige eine Protein-Quelle. Zum Einsatz kommt Milcheiweiß-Konzentrat. Das Kollagen Hydrolisat dient der Konsistenz muss aber bei der „Proteinmischung“ mitangegeben werden. Also keine Sorge – das ist keine billige Proteinmischung.

Und geschmacklich? Geschmacklich überzeugen alle 5 Geschmacksrichtungen! Die leckeren Cookies sind recht soft und schmecken süß – aber eben nicht zu süß. Als kleiner Snack zwischendurch sind sie perfekt – auch wegen ihrer Größe.

Jetzt im Onlineshop einlösen und 10% bei deiner nächsten Bestellung sparen

Auch bei dem Preis von ca. 1 EUR kann man sich einfach mal durchprobieren und sein eigenes Urteil bilden.

Preisvergleich

amazonSupplify Protein Soft Cookie- Fitness Snack aus Whey Eiweiß Pulver- M...14,90 € *Shop aufrufen

Preis inkl. MwSt zzgl. Versand, unverbindliche Preis-Angaben

ONLINE-TRAINER-LIZENZ

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.