Linsen Fitness Ernährung

Linsen – eine Wunderzutat in der Fitness-Küche

Für dich Linsen ein fester Bestandteil in deinem Ernährungskonzept? Super. Dann hast du eine hervorragende Wahl getroffen. Wenn nicht, erfährst du in diesem Beitrag warum du nicht auf Linsen verzichten solltest.

Vom Arme-Leute Essen zum wertvollen Lebensmittel

Linsen waren vor rund 100 Jahren noch ein Nahrungsmittel für Arme. Leicht und lange zu lagern und besonders preisgünstig kamen Linsen besonders bei Armen Familien auf den Tisch.

Inzwischen wurde erkannt was in Linsen eigentlich steckt. Daher sind sie in vielen Küchen als fester Bestandteil der Ernährung zu finden. Falls du bisher nicht besonders viel mit Linsen kochst, solltest du das vielleicht nochmal überdenken.

Linsen, reich an Protein!

Protein ist sicherlich einer der wichtigsten Bestandteil des Ernährungsplans für die meisten von euch. Auch wenn ich immer wieder sage, dass Protein nur ein Teil des Gesamten ist: Protein darf nicht auf unserem Speiseplan fehlen.

Linsen enthält viel Protein (26,7g auf 100g) und die Aminosäurebilanz ist hervorragend für den Muskelaufbau geeignet. Ähnlich wie bei Erbsen-Protein kann man Linsen als klaren Protein-Träger für den Muskelaufbau bezeichnen.

Im Vergleich zu Soja- oder Reis-Protein, ist das Protein aus einer Mahlzeit mit Linsen um ein vielfaches besser vom Körper verwertbar. Wenn es vegan sein soll, dann greife zu Linsen.

Linsen, vitaminreicher als die meisten anderen Nahrungsmittel

Vitamin C in Form von Ascorbinsäure findet sich in einem Großteil des Nahrungsmittel. Doch leider ist Ascorbinsäure vom Körper so gut wie gar nicht zu verwerten.

Natürliches Vitamin C aus Obst und Gemüse, wie es auch in Linsen steckt, schützt vor Krankenheiten, stärkt das Immunsystem, übernimmt wichtige Stoffwechsel-Prozesse im Körper und ist gut für Haut und Haare.

Neben Vitamin C steckt auch eine Vielzahl anderer Vitamin in Linsen. Diese sind ebenso gut verdaulich und vom Körper zu verwerten.

Biozentrale Bio Linsen grün-braun, 500 g

Price: EUR 2,59

5.0 von 5 Sternen (1 customer reviews)

3,4mg Zink und 8mg Eisen auf 100g Linsen

Auf Basis dieser Nährwertangaben wird deutlich: Mit einer Mahlzeit Linsen können wir – auf natürlichem Wege – einen Großteil unseres Tagesbedarfs an Zink und Eisen decken.

Gerade für Männer, die ihren Teststosteronspiegel auf natürlichem Wege halten oder pushen wollen, stellen Linsen daher ein ideales Nahrungsmittel für Ihren Ernährungsplan dar.

Natürlich ernähren, statt Supplements!

Wie dieser Beitrag zeigt gibt es auch natürliche Lebensmittel, die es uns ermöglichen alle wichtigen Nährstoffe zu uns zu nehmen. Ganz ohne Supplements. Nutze diese Möglichkeiten und ergänze deinen Ernährungsplan, auch mit diesen Lebensmitteln.

Linsen passen zu einer Vielzahl von Gerichten, lassen sich als Beilage oder in einer Suppe essen. Auch kalt schmecken die kleinen Alleskönner sehr, sehr lecker. Die verschiedenen Sorten schmecken leicht unterschiedlich. Hier kann man ruhig ein bisschen experimentieren und seine eigenen Erfahrungen sammeln.

Zu kaufen gibt es Linsen im normalen Supermarkt, Reformhäusern und Drogerien. Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln oder gar Nahrungsergänzungsmitteln sind diese allerdings sehr kostengünstig. Auch in der Zubereitung überzeugen sie immer wieder. Nutze daher die Möglichkeiten und verzichte auf Supplements.

Alternative zu Reisprotein

Ich möchte nochmal deutlich darauf hinweisen, dass Linsen eie hervorragend Alternative zu Reisprotein sind. Das angeblich so tolle, vegane Protein ist nämlich nur ein Marketing-Produkt. Wenn du dich vegan ernähren möchtest, greife auf natürliche Lebensmittel mit hohem Protein-Gehalt zurück und fülle nicht findigen Geschäftsleuten die Taschen mit billigen Rohstoffen, die in China gekauft werden.

Rezepte

Du bist überzeugt und möchtest meine Empfehlung gleich mal probieren? Kein Problem. Momentan habe ich meinen Rezept-Bereich leider noch nicht eröffnet. Bis dahin findest du tolle Rezepte auf Chefkoch.de

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.